Die Spritz- oder Druckgussform

Die Werkzeugkonstruktion beginnt mit der Analyse und der gießgerechten Gestaltung des herzustellenden Bauteils, und endet mit einer kompletten technischen Dokumentation, die als Grundlage zur Konstruktion und Fertigung des Druck- oder Spritzgusswerkzeuges dient.

Während der Werkzeugkonstruktion können immer wieder Änderungen und Anpassungen erforderlich sein. Hier sind, durch ein durchgängiges CAD-System, schnelle Reaktionszeiten möglich.

Um die Durchlaufzeit des gesamten Prozesses zu verkürzen, können Prototypen mit einem 3D-Drucker hergestellt werden. Mit diesen Prototypenteilen können die erforderlichen Vorrichtungen und Handlingsgeräte eingestellt und justiert werden, damit die Erstbemusterung schon mit der Serienausstattung durchgeführt werden kann.







«         »   
bwb-3d Design & Konstruktion   |   mail@bwb-3d.deSachsenweiler Str. 10   |   71522 Backnang   |   + 49 (0) 7191 18 70 961